Aktuelles aus der Zunft  

24.06.2018

Heute, am 24.06.2018, hatten wir unseren diesjährigen Vereinsausflug. 🍷 Bei angenehmen Wetter und vollgepackt mit leckeren Sachen, haben wir uns auf dem Metzinger Weinberg getroffen. Um 11:00 sind wir dann losgelaufen und haben uns den Metzinger Teil des Weinerlebnisweges vorgenommen. Wunderschöne Umgebung 😍 Nachdem wir ein bisschen mehr als eine Stunde unterwegs waren, haben wir uns dann zum Grillen an der großen Grillstelle getroffen. Hansi und Julika hatten sich schon mal um das Feuer gekümmert, sodass wir direkt loslegen konnten. 🔥 Mit teilweise selbst geschnitzten Grillstöcken haben wir dann in geselliger Runde unsere Würste und Fleisch ins Feuer gehalten, haben verschiedene Metzinger Weine probiert und hatten einen tollen Mittag. Vielen Dank an alle die dabei waren, es war richtig schön ☺#mirhendswirklichscheebeions

16.05.2018

Protokoll zur Jahreshauptversammlung

Wann:​​Samstag, 21.04.2018 , Beginn: 19:00 Uhr

Wo:​​Feuerwehrhaus, Kirchentellinsfurt

Eröffnung und Begrüßung der anwesenden Mitglieder und des Bürgermeisters Herrn Bernd Haug durch den 1. Vorstand Madeleine Haug. Es folgte eine Schweige- und Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder. Im Anschluss gab sie einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr.

Folgendes zu den Tagesordnungspunkten (vor den Wahlen):

 

- Bericht der Groschensau Hans Martin Prill.
- Bericht der Revisoren Gaby Bender und Sabine Haug.
- Bericht der Sauzuigsau Gabriele Muske.
- Jahresrückblick der Sauklaue Daniela Wörz.
- Der 1. Vorstand und auch die Sauklaue bedankten sich im Namen des Zunftrats bei den Mitgliedern für die geleistete Arbeit und auch für die Mithilfe bei allen angefallenen Aufgaben und Terminen, da ansonsten das Funktionieren eines Vereins nicht möglich wäre.
- Es wurde im Anschluss durch den Bürgermeister Herrn Haug um die Entlastung der Vorstandschaft gebeten, was auch einstimmig geschah
- Der Bürgermeister hielt eine kurze Rede und richtete ein paar Worte an die anwesenden Mitglieder.
Anschließend führte er durch die anstehenden Wahlen:

 

Als erster Punkt wurde eine Satzungsänderung (Ausnahme für das Jahr 2018) beantragt. In diesem ging es darum, dass der 2. Vorstand 1x für 2 Jahre gewählt werden sollte und nicht, wie in der Satzung vereinbart, für 3 Jahre. Mit dieser Änderung soll ein differenzierter Wahlrhythmus entstehen, sodass die Vorstandschaft nicht im selben Jahr komplett neu gewählt werden muss. Die Wahl wurde offen durchgeführt und die Änderung wurde einstimmig akzeptiert. Dieser Änderung muss allerdings an der außerordentlichen JHV im Oktober wieder rückgängig gemacht werden, damit der 3-jährige Rhythmus für künftige Wahlen wieder satzungsgemäß verlaufen kann.

Wahlergebnisse der geheimen Wahlen (alle nahmen die Wahl an):

 

1. Wahl – Obersau
Gewählt wurde Madeleine Haug
2. Wahl – Vizesau
Gewählt wurde Julika Früh
3. Wahl – Groschensau
Gewählt wurde Hans-Martin Prill
4. Wahl – Sauklaue
Gewählt wurde Daniela Wörz
5. Wahl – Beisitzer (Pressewart)
Gewählt wurde Fabian Kutschal
6. Wahl – Revisoren
Gewählt wurden Gaby Bender und Sabine Haug
Aus dem Zunftrat schieden somit aus: Marion Corleis und Verena Corleis. Beiden wurde für ihr ehrenamtliches Engagement und die Mitarbeit im Zunftrat in Form eines Geschenkes gedankt.

 

Elmar Harringer wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Karin Naumann und Julika Früh wurden für ihr besonderes Engagement geehrt. Helga Früh wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Weiter ging es mit den aktuellen Mitglieder-Zahlen zum 20.04.2018, die Daniela Wörz vorstellte.

Zum Schluss wurden dann noch aktualisierte Listen und die Chronik herumgegeben, verschiedene Termine bekannt gegeben und über einige anstehende Veranstaltungen gesprochen.

Nach einem langen Abend ging dann auch diese Jahreshauptversammlung dem Ende zu.

Bild v.l.n.r. Hans-Martin Prill, Daniela Wörz, Madeleine Haug, Julika Früh, Jörg Breiter, Fabian Kutschal und Bürgermeister Bernd Haug.

Foto: Es fehlt Gabriele Muske

01.05.2018

Erstes Mal am Baum 🍾🥂
Gestern war die Narrenzunft Ranzenpuffer beim Maibaumstellen des Turnerbund Kirchentellinsfurt. Zum ersten Mal haben wir auch einen Schildplatz am Baum erworben 😍Nachdem der Baum stand, sind wir zum geselligen Teil übergegangen 🍾🥂In diesem Sinne wünscht die Narrenzunft Euch noch einen schönen Restfeiertag und ein guten Start in die kurze Woche 😊

 


19.02.2018

Auch wir müssen es langsam einsehen, s isch scho wieder rum...Aber bevor wir in unser Häs schlafen lassen, möchten wir uns noch bei allen großen und natürlich kleinen Besuchern bedanken, es hat uns sehr viel Spaß mit euch gemacht😊Vielen Dank auch unseren befreundeten Vereinen, bei denen wir zu Gast sein durften oder die unsere Gäste waren🎉Und ein riiiieeeßen Dankeschön gilt natürlich auch unserem Bürgermeister mit allen K'furtern, ihr seid super 😋
Es war eine tolle, aber natürlich viel zu kurze Saison für uns! Deshalb... S' goht dr gega😜

 

 

11.02.2018

Vielen Dank K'Furt, für einen großartigen Schmotzigen ❤️ !!

 

                  

 01.02.2018

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen großen und kleinen Gästen unserer Kinderfasnet. Auch Ihr habt zum großartigen Gelingen beigetragen. 
In der fast ausverkauften Richard-Wolf Halle herrschte ein buntes Treiben. Bei Burger und Pommes, Kaffee und Kuchen oder Mohrendatsch konnten sowohl Kinder als auch Erwachsene ein abwechslungsreiches Programm genießen. Die Tanzgarde aus Unterhausen, langjährige Gäste, entführte uns mit einer ihrer Darbietungen nach Asien. Die Kids der TanzDesign-Schule aus K-furt zeigten ihren, für die deutsche Meisterschaft einstudierten, akrobatischen Tanz. Beide wurden mit großem Applaus und einer Raketenstufe belohnt. Dazwischen schob sich tanzend und singend eine Horde verkleideter Kinder in einer Polonaise durch den Saal. 
Höhepunkt, wie in jedem Jahr, die Kostümprämierung. Es ist immer wieder schön zu sehen, wieviel Liebe und Mühe für die Verkleidungen aufgewendet werden, auch hierfür ein herzliches Dankeschön. Die Plätze 1 -3 in der Kategorie 0 - 7 Jahre erhielten eine wunderschöne Gaisha, ein zuckersüßer Schneemann, und der zahme Drache Ohnezahn.
Bei den ab 8 - jährigen, eine hübsche Tänzerin, ein Soldat und besonders aufgefallen ist dieses Jahr unser Platz 1 die bezaubernde Hutmacherin. 
Es hat uns allen großen Spaß gemacht. 
Wir freuen uns jetzt schon, euch am "Schmotzgen Doschdig" in der Schule, im Kindergarten, vor dem Rathaus wieder zu sehen.
Eure NZ RANZENPUFFER 🐷 ❤️